Verein    Angebot    Montessori    Kontakt    Impressum    Home    
Spielzimmer


Was bedeutet Montessori?


Maria Montessori definierte Grundprinzipien der Kinderpädagogik, welche um die ganze Welt gingen und heute, mehr denn je, ihre Gültigkeit haben. Dabei steht das Kind mit seiner individuellen Entwicklung, seinem Denken, seinen Bedürfnissen und seinem Tempo im Vordergrund.
Montessori-Pädagogen wenden sich in einer liebevollen und respektvollen Weise dem Kind zu und bieten ihm Möglichkeiten des Tuns und Handelns. Die Entscheidung und Aktivität geht dabei vom Kind aus. So kann sich das Kind durch Selbstständigkeit zur freien Persönlichkeit entwickeln.

Im Umgang miteinander gelten klare Regeln:

  • Wir achten gut auf uns selbst
  • Wir achten gut auf die anderen
  • Wir achten gut auf unsere Umgebung

Die Pädagoginnen sorgen dafür, dass ein Lernen und Entwickeln in „vorbereiteter Umgebung“ stattfinden kann. Es umfasst:

  • Übungen des täglichen Lebens
  • Schulung der Sinne
  • sprachliche Entwicklung (Sprechsprache)
  • erstes Schreiben & Lesen
  • Anfänge von Geometrie und Arithmetik
  • Kosmische Erziehung (Natur, Länder ...)
  • Kreativbereiche & Rollenspiele
  • Bewegung, Ausflüge
  • soziales Lernen (Friedenserziehung, Gemeinschaftserziehung, Stärkung des Selbstwerts)

Gefördert durch Stadt Dornbirn und

montessori-kindi | Verein Navigator | Dr. Waibel-Straße 9 | A-6850 Dornbirn | T +43 650 724 85 30